Zurück

Zwangsernährung am Lebensende?

Unter diesem Titel wirft die Radiosendung “SWR2 Wissen” vom 16.7.2018 einen vielseitigen Blick auf den aktuellen Einsatz der PEG-Sonden bei Demenzerkrankung im Endstadium. Die Möglichkeiten und Risiken dieser Methode der künstlichen Ernährung werden anschaulich erörtert. Der Beitrag kann somit auch eine Entscheidungshilfe für Angehörige sein, die Mitverantwortung für die Weiterbehandlung einer demenzkranken Person tragen. Sehr lohnenswert!
Die SWR2 App kann heruntergeladen und die Sendung dann nachgehört werden.